DIFFUS

Empfehlung des Tages: Orion Sun – Mary Jane

Posted in: News
Tagged: Orion Sun

Die US-amerikanische Singer-Songwriterin Orion Sun verzaubert ihre Fans mit ihrem innovativen Alternative-R&B-Ansatz seit ihrer ersten Single „Sweetest Thing“ aus 2017. Warme Akustik-Gitarren trafen damals schon auf Orions weiche Vocals und aufrichtige Lyrics. Ihre neuesten Singles „Already Gone“ und unsere heutige Empfehlung „Mary Jane“ folgen einer zweijährigen Veröffentlichungspause, in der Orion unter anderem Daniel Caesar auf seiner Welttournee unterstütze und mit Artists wie dem R&B-Sänger Bryson Tiller und House-Superforce Fred again.. an Projekten zusammenarbeitete. Oh, und dann ist da natürlich auch ihr zweites Album „Orion“, das am 20. September 2024 erscheinen wird.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

In den letzten Jahren ist viel in Orion Suns Leben passiert. Sie verließ ihre Wahlheimat New York für L.A., nachdem eine Beziehung in die Brüche ging. In L.A. angekommen, beginnt für die Sängerin eine kreative Hochphase. Sie widmet sich den Angstgefühlen, die mit dem Ende des einen und dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts kommen. Um diese Ängste zu überwinden, stellt sie sich selbst und ihr Bewältigungsverhalten in Frage. Denn, wie sie sagt, fiel sie immer noch „stark auf [ihre] Laster zurück, wenn es sich anfühlt, als würde die Welt vom Himmel fallen. Dies hilft dir, für eine Weile zu entkommen, aber egal wohin du gehst, du kannst nicht vor dir selbst weglaufen.“

Mit „Mary Jane“ richtet sich Orion an eine konkrete Beruhigungsquelle: Ihre starke Verbindung zur Natur, die sie in ihrer Reise in die Liebe und Freude, aber auch in die unglaubliche Härten, die diese mit sich bringen können, stets begleitet und für Beschwichtigung gesorgt hat. Zu einem ätherischen Zusammenspiel von Streichern, einer Akustik-Gitarre und ihren geschichteten Vocals hallt besonders die Hook wunderbar nach: „Good Day Mary Jane / Take this pain away“.

Unsere Playlist mit allen Tagesempfehlungen:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.