DIFFUS

Durchlüften Open Air

Posted in: Festivals

Zugegeben lässt das richtige Sommerwetter noch auf sich warten, aber mit warmen Sounds aus den verschiedensten Ecken der Erde, schafft das Humboldt Forum ein wenig Abhilfe für die teilweise triste Wetterlage. Ab dem 18. Juli können Besucher:innen immer donnerstags, freitags und samstags im Innenhof des Museums internationale Acts und möglicherweise unbekannte Sounds kennenlernen. Jeder Abend besteht aus einem Opening-Act, einem Main-Act und um den Abend gebührend abzuschließen, einem DJ-Set. Und um diese transkulturelle Erfahrung allen zugänglich zu machen, ist der Eintritt kostenlos.

Der erste Abend am 18. Juli wird zum Beispiel vom pakistanisch-hanseatische Duo bestehend aus Ashraf Sharif Khan und Viktor Marek eröffnet. Viktor Marek bezeichnet seinen eigenen Sound selbst als „Sufistep“. Seine elektronische Mischung aus Hip-Hop und Dub wird von Ashraf Sharif Khans Sitar-Spiel ergänzt und verbinden so klassische süd-asiatische Musik mit westlichem Club-Sound. Der Main-Act des Abends ist Ustad Noor Bakhsh aus Pakistan, der als Legende an seinem Instrument gilt.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das „Balochi Banjo“ kommt ursprünglich aus Japan, entwickelte sich jedoch in Belutschistan zu einem Folk-Instrument, das mittlerweile charakteristisch für die Region ist. Das virtuose Spiel von Ustad Noor Bakhsh wird abgeschlossen von einem DJ-Set von Nabihah Iqbal. Die DJ, Produzentin, Radio-Moderatorin und Musikerin veröffentlichte letztes Jahr ihr Debütalbum „Dreamer“ und erreichte damit internationale Erfolge, die sie auf Tour durch die ganze Welt schickte. Am Eröffnungstag des Durchlüften Open Airs spielt beehrt sie nun also Berlin.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Wer sich also einen Abend gönnen möchte, um den Kopf mal durchzulüften mit neuen Eindrücken und neuen Klängen, ist beim Durchlüften Open Air gut aufgehoben. Möglicherweise zieht dabei ja ganz nebenbei auch ein wenig mehr Sommer ein.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.