DIFFUS

Nach dem „Fieber“ kommt der „Vollmond“: RAPK geben Berlin ihre zweite Sommerhymne

Posted in: News
Tagged: RAPK

RAPK lassen sich weiter von Berliner Sommergefühlen inspirieren, die schon Anfang Mai dafür gesorgt haben, dass Fans der Kreuzberger mit ihrem ersten Sommerhit für dieses Jahr ausgestattet wurden. Nach „Fieber“ bricht mit „Vollmond“ nun die nächste Hitzewelle über West-Berlin an. Victor und Tariq gehen dafür im Video auf die Dächer der Stadt.

Endlich Sommer in Berlin

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Es ist endlich Sommer in der Hauptstadt und um den richtig einzufangen, haben sich RAPK mit dem Produzenten-Brüderpaar 2sick zusammengetan. Die legen in ihrer Produktion den Fokus auf einen subtilen Beat mit einem Harfen-Sample, das nach Urlaub am Mittelmeer klingt. Leichtigkeit liegt hier eindeutig im Vordergrund, denn die Lyrics schwärmen vom entspannten Alltag von RAPK in Berlin, dem Zentrum ihrer Welt. Denn: „Berlin ist Vollmond, kannst du ihn seh’n?

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Dafür erzählen sie vom Leben zwischen 36 und Abriss auf Tour, den kleinen wie großen Annehmlichkeiten, die das Rapgame mit sich bringen kann: „Wir sind komplett, ballern im Leben / Sister schreibt, will wissen, was geht / Zwei Joints raucht mein Bro beim Geh’n / Ich hab‘ noch Essen bestellt für mein Baby / Ist fünf Uhr morgens, zeig ihr mein Tape“.

R.I.P Dead Dawg

Zum Schluss wird es dann auch nochmal emotional. Tariq hält ein bedrucktes Tee in die Kamera, das den verstorbenen Berliner Rapper Dead Dawg zeigt, während er mit einem Shoutout auch in „Vollmond“ verewigt wird.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.