DIFFUS

Silbermond reagieren auf ihre alten Musikvideos

Posted in: Reaction
Tagged: Silbermond

Im nächsten Jahr wird gefeiert, denn dann ist es bereits sage und schreibe 20 (!) Jahre her, dass Silbermond mit „Verschwende deine Zeit“ ihr Debütalbum veröffentlichten. Mit „Durch die Nacht“ und „Symphonie“ gelang es der damaligen Schülerband aus Bautzen die deutsche Popmusik aufzumischen. Seitdem sind sie nicht von der Bildfläche verschwunden. Die Pop-Rock Band hat mit zahlreichen deutschsprachigen Balladen große Erfolge feiern können, Hallen gefüllt und mit jedem Album erneut von sich Reden machen können. Der Erfolg ist seit 2004 nicht abgebrochen und Silbermond nach wie vor eine der relevantesten deutschen Pop-Bands.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das aktuelle Album von Silbermond trägt den Titel „Auf Auf“ und erschien bereits am 2. Juni. Anlässlich dessen haben wir Sängerin Stefanie Kloß und Drummer Andreas Nowak (auch Nowi genannt) zu uns ins Studio eingeladen. Doch statt eines klassischen Studiointerviews zur neuen Platte, haben wir mit den beiden in die Vergangenheit geschaut und ihnen ihre alten Musikvideo gezeigt. Mit dabei: „Symphonie“, „Das Beste“ oder „Irgendwas bleibt“. Außerdem hatten die beiden auch eine gute Geschichte zu einem ihrer neuen Musikvideos mit dabei.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.