DIFFUS

Zu Besuch bei Rosmarin in Kassel: Gründung, Inspiration & Liebe zum Livespielen

Posted in: Kurzdoku & Portrait
Tagged: Rosmarin

Rosmarin ist seit 2023 nicht mehr nur ein gern verwendetes Gewürz bei der Zubereitung von Kartoffeln oder Ofengemüse, sondern auch der Name einer Indie-Funk Band aus Kassel. Die fünf Bandmitglieder Silas, Janosch, Lucas, Noah und Luca kommen alle aus dem Einzugsgebiet Kassel – als Band finden sie jedoch erst im Sommer 2022 zusammen. Silas, der Sänger der Band stößt als letztes dazu, erinnert er sich: „Ich habe über Ecken eine Instagram-Story gesehen, in der die Jungs nach einer Stimme für ihre Band gesucht haben. Und dann war ich so: Ich schreib denen jetzt!“ Nach einer gemeinsamen Jam Session ist schnell klar: It’s a Match! Doch fünf Jungs und eine Handvoll Instrumente machen noch keine Band. Also muss ein Name her! Inspiration dafür liefert der dorfeigene Imbiss „Rosmarin Grill“.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mit „lila/grün“ haben Rosmarin im April 2024 ihre erste EP veröffentlicht. Sie steht als eine Art Visitenkarten für den Sound der Band, der sich vor allem im Bereich Indie-Funk ansiedelt. Im Interview verrät die Band: „Unsere Einflüsse – was Funk betrifft – kommen auf jeden Fall viel von der Band Parcels und ihrem ersten Livealbum ‚Live Vol. 1‘. Das können wir alle in- und auswendig und das hat uns auch dafür begeistert, diese Funk-Elemente mit einfließen zu lassen.“

Im Interview erklären uns die Jungs, wieso sie gerade das Spielen vor Live Publikum so lieben und wie sich ihr Perfektionismus auf die Musik überträgt. Außerdem zeigen uns Rosmarin, wie es in ihrem Proberaum aussieht und wo man den schönsten Park in Kassel findet.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.